Die Blockchain-Technologie wurde 2008 erstmals im white Paper erwähnt und wird seit 2009 mit der ersten Kryptowährung Bitcoin eingesetzt. Die Blockchain-Technologie ist unmittelbar mit dem Bitcoin verknüpft. Die Blockchain-Technologie nutzt die Eigenschaften und Vorteile der Netzwerktechnologie und wird durch alle Mitglieder des Netzwerks getragen. Man spricht auch von dezentraler Regulierung, da die zentrale Kontrollinstanz, welche die Transaktionen innerhalb des Netzwerkes regelt und überwacht, durch das Netzwerk selbst ersetzt wird. Es braucht damit keine externe Kontrollinstanz, die zur Kontrolle von Transaktionen und Interaktionen innerhalb des Netzwerkes eingesetzt werden müsste. Die Open Source Projekte haben uns gezeigt, dass dies sehr wohl möglich ist und bestens funktioniert. Auch die digitale Währung Bitcoin ist als Open Source Projekt gestartet und wird zunehmend von der Privatwirtschaft entdeckt.

Mit der Blockchain-Technologie wurde das Prinzip der dezentralen Regulierung erstmals bei einer neu geschaffenen digitalen Währung Bitcoin angewendet. Die Kontrollorgane der klassischen Finanzmarktaufsicht wurden überflüssig gemacht, obwohl die Open Source Software erstmals bei einer digitalen Währung Anwendung fand und es sich um ein Gut handelte, das von Anfang an Wert beinhaltete. Im Vergleich zum heutigen Wert war der Startkurs aber sehr gering für einen Bitcoin (unter 1 Cent). Die Experten schätzen das Potential hinter den Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie so hoch ein, wie damals zur Erfindung des Internets.

Eine weitere Eigenschaft der Bitcoin Blockchain ist, dass alle Transaktionen in Blöcken abgespeichert werden und jeder neue Block die Daten des vorangegangenen Blockes beinhaltet, deshalb auch der Name Blockchain. Diese Eigenschaft bewirkt, dass somit alle aufgezeichneten Informationen oder Transaktionen für immer in der Blockchain abgespeichert sind. Dies geschieht bei der Bitcoin-Blockchain vor allen Augen und für jeden nachvollziehbar. Unter www.blockchain.info können Sie die Abläufe solcher Transaktionen live mitverfolgen. Diese Homepage ist die offizielle Homepage von Bitcoin und Sie können dort auch ein kostenloses E-Wallet beantragen und erstellen. Die Transaktionen werden über spezielle Adressen abgewickelt, wobei die Adressen selbst keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten ermöglichen.

Es ist wie ein öffentlich zugängliches Kassabuch, das in den Händen aller Teilnehmer des Netzwerkes ist. Zudem werden die Transaktionen innerhalb von Minuten getätigt und nicht mehr tagelang über verschiedene Instanzen verschoben. Technisch gesehen ist dies seit längerem möglich, doch haben die Banken die Vorteile des Internets nicht erkannt zur Modifizierung von Finanztransaktionen. Sie habe einfach nur ihr altes Transfersystem digital abgebildet, aber mit dem E-Banking dauern die Transaktionen immer noch gleich lange wie damals am Schalter und sie und das Weekend stehen stets dazwischen.

Es haben ca. 60% der Weltbevölkerung keinen Zugang zu einem Bankkonto, aber über 90% der Weltbevölkerung verfügen über ein Mobiltelefon und haben damit Zugang zum Internet. Somit kann auch dieser Teil der Bevölkerung am Finanztransfer partizipieren und zwar viel günstiger als über para traditionelle Kanäle. Ich denke, Sie erkennen das Potential dieses Marktes selbst?

Wir befinden uns nicht mehr in der Anfangsphase wie im Jahre 2009, als Bitcoin als Kryptowährung auf dem Markt erschien, aber dennoch sind wir knapp noch Frühadopter und es etabliert sich langsam ein Trend, der die digitalen Währungen (mittlerweile über 700 digitale Währungen) als Zahlungsmittel anerkennt, wobei der Bitcoin ganz klar das Flaggschiff ist unter allen Anbietern. Auch die Überweisung von diesen Kryptowährungen zwischen Personen übers Internet (was übrigens viele Drittweltländer machen, da sie kein Bankkonto besitzen) ist möglich und dies innerhalb von Minuten oder noch schneller. Gemäß Trendforscher wird in etwa zwei Jahren jeder fünfte Haushalt wissen, was Kryptowährungen sind.

Durch Wissensvermittlung und gemeinsamer Sammlung von Ideen, können Sie und ich an diesem Wandel mitwirken. Ich kann noch nicht genau sagen, in welche Richtung diese Plattform sich entwickeln wird, aber soll sie primär zur Wissensvermittlung und Sammlung von gemeinsamen Ideen dienen. Das Potential und die Gewinnmöglichkeit, welche diese neue Industrie ermöglicht, ist ein eher sekundäres Thema. Diese Website wird nicht von einer Partei finanziert und dies wird auch niemals der Falls sein.

Es soll sich zu einer Plattform entwickeln, wo Firmen oder Institutionen ihre Möglichkeiten ausloten können, ob und wie sie die neue Technologie der Blockchain in ihre Organisation implementieren sollen oder können. Durch dieses Netzwerk können wir gemeinsam Lösungen und Vorschläge für diese Fragen ermitteln, da wir die Macht des Netzwerkes verstehen und hiermit nutzen. Vielleicht gelingt es uns, dieses Netzwerk dezentral zu regulieren und somit wären alle Mitglieder verantwortlich für diesen Blog und Webseite. Hierzu muss jeder von Euch mitmachen und sich einschreiben, sowie den Bekanntheitsgrad dieser Seite vergrößern. Wir könnten eine kompetente Plattform werden, die im Bereich Blockchain innovative und außergewöhnliche Ansätze verfolgt, um die ultimative Blockchain zu konstruieren. Es kann sich jeder äußern wie er will, aber Verlinkungen und Investitionsmöglichkeiten zu Drittseiten werde ich entfernen, sofern es um persönliche Bereicherung geht.

Dieses Netzwerk ist keine neue Idee und das Netzwerk von Etherum beispielsweise, mitgetragen von Microsoft, entspricht vielleicht diesem Ansatz und ist breit etabliert, aber wir können noch ungeniert die Möglichkeiten erörtern und uns ohne Verpflichtung vorerst diesem Thema widmen, da ich an die Macht der Interaktion und des Netzwerkes glaube und jeder sollte durch andere inspiriert werden. Etherum ist eine tolle Organisation, die aber auch eine digitale Währung organisieren muss und dies sehr erfolgreich tut.

Durch gemeinsame Arbeit ist es uns möglich, die ultimative Blockchain zu konstruieren, damit die Zukunft ein bisschen einfacher und besser für alle wird. In Zukunft werden sich die Unternehmen über die Blockchain definieren und das Unternehmen mit der besten Blockchain wird das Rennen machen. Wettbewerbsvorteile werden in Zukunft über die Qualität der Blockchain gewonnen, denke ich.

Die ultimative Blockchain wird digitale, technische, soziale und geistliche Aspekte beinhalten und diese Verbindungen zueinander zu gestalten, wird die große Herausforderung sein.