Blockchain ganz einfach erklärt. Durch Bitcoin hat man es geschafft, dass man Finanztransaktionen zwischen zwei Parteien abwickeln kann direkt ohne einen Mittelsmann dazwischen zu haben, der dies kontrolliert. Und wer kontrolliert denn diese Transaktion schlussendlich? Alle, die im Bitcoin Netzwerk teilnehmen kontrollieren die Transaktion und somit fällt die Bank weg. Dies ist halt erst möglich, da es in der Netzwerktechnik mittlerweile Fortschritte gegeben hat und alle Transaktionen nicht mehr zentral auf einem Server liegen (der Bank), sondern alle Infos sind gleichzeitig auf allen Computern des Netzwerkes vorhanden. Somit kann man keine einzelne Instanz mehr betrügen, sondern müsste das ganze Netzwerk korrumpieren und dies ist heut zu tage noch nicht möglich. Deshalb spricht man auch von dezentraler Regulierung. Die Mehrheit entscheidet, welche Transaktionen gebilligt werden. Die Macht liegt bei Allen und nicht mehr beim Einzelnen. Eigentlich nichts anderes theoretisch wie in einer direkten Demokratie.

Avalon

Bitcoin kaufen

Swisscoin kaufen